Sonntag, 26. Mai 2013

7. TAG Regentag = Ruhetag

Die ganze Nacht schüttet es wie aus Kübeln. Auch am Morgen sieht es nicht besser aus. Ich überlege die ganze Zeit, ob ich mir das Weiterfahren wirklich antun soll. Ich gehe ausgiebig frühstücken und lasse mir Zeit, in der Hoffnung, dass der Regen weniger wird. Nach dem Frühstück entscheide ich, einen Ruhetag einzulegen. Ich war gestern ziemlich müde und so wird mir der Tag gut tun. Am Vormittag habe ich alles gewaschen, gefaulenzt und geschlafen. Jetzt studiere ich noch die Karten und hoffe in 3 Tagen an der Ostsee anzukommen. Das Wetter soll besser werden, das heißt: es könnte zumindest Regenpausen geben. Morgen müsste ich in der Gegend von Braunschweig ankommen. Falls es außer mich noch jemanden interessiert: es regnet immer noch ohne Unterbrechung.
Ciao bis Morgen.

Unten der Blick aus dem Fenster.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen